Schlagwort Unternehmen

Bewerben mit Köpfchen

Willkommen zu Ihrer ICH-KAMPAGNE!

Editorial – (immer wieder neu 😉 )

Liebe Leserinnen und Leser!

Foto: louvre | pixabay

Neuerdings liest man in einschlägigen Bewerbungsratgebern häufig vom „Pimpen“ oder „Tuning“ des (eigenen) Lebenslaufs. Wir möchten Ihnen daher Ratschläge geben, was zulässig ist und mit welcher Prahlerei Sie einen Absturz (beim Personaler) erleiden. Lesen Sie unseren neuesten Info-Report: Lebenslauf – kommt Prahlhans weiter?

Gehören Sie der 50+-Generation an? Sind Sie also Best oder Silver Ager (im Werbesprech)? Dann gehören Sie nicht zum alten Eisen! Im gleichbetitelten Info-Report, den wir aktualisiert haben, können Sie lesen, was Sie aktuell bei der Erstellung Ihrer Bewerbung beachten sollten.

Selbst bei der Auswahl von Auszubildenden setzen immer mehr Unternehmen Assessment-Center ein, um die Investitionen auch an die richtigen, gewünschten Kandidatinnen und Kandidaten zu geben. Nichts ist schlimmer – für beide Seiten – als wenn der Azubi sich den falschen Beruf ausgesucht hat oder sie bzw. er aufgrund von einigen Wissenslücken oder letztlich doch mangelnden Fähigkeiten innerhalb der Ausbildung scheitert. Insofern kommt diesen Eignungstests eine immer wichtigere Bedeutung zu. Was es alles zu beachten gilt, finden Sie in dem neuen Info-Report: Assessment-Center für Azubis.

Ab sofort bieten wir unseren individuellen Bewerbungs-Service (Erstellung, Korrektur etc.) nur noch auf konkrete Anfrage über das Kontaktformular an. 

Am Beginn ist pro Artikel stets nur der Vorspann zu sehen, um den gesamten Ratgeberbericht zu lesen, klicken Sie bitte auf: Weiterlesen

Weiterlesen

Assessment-Center für angehende Azubis

Von Marlene Keller, 

Schulabgänger haben heute sehr gute Chancen, einen Ausbildungsplatz in ihrem Wunschberuf zu erhalten. Der drohende – in manchen Branchen bereits deutlich spürbare – Fachkräftemangel zeigt Unternehmen, wie wichtig es ist, eigenen Nachwuchs zu fördern und in die Ausbildung zu investieren. Das bedeutet aber nicht, dass jeder Bewerber eingestellt wird. Das Assessment-Center (AC) ist ein gängiges Instrument der Personalauswahl, das auch bei der Besetzung von Ausbildungsstellen gern eingesetzt wird. Sie können viel Geld für Bücher ausgeben, die Ihnen eine optimale Vorbereitung auf ein Assessment-Center versprechen. Sie können aber auch ganz einfach mit Ihrer Persönlichkeit überzeugen.

Weiterlesen

Online-Bewerbung – lösbare Probleme

Unternehmen – insbesondere Personalsachbearbeiter (kurz: Personaler oder Recruiter) – bevorzugen mittlerweile Online-Bewerbungen – also die Formulareingabe auf der Bewerbungs- oder Karriereseite der Firma. Nach vollständiger Eingabe und Speichern der Bewerbungsdateien (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und manchmal extra Foto) werden für den Personaler  alle Daten des Job-Anwärters komfortabel und übersichtlich angezeigt. Er kann diese mit spezieller Fachsoftware übersichtlich strukturieren, leicht intern weiterleiten und die Kandidaten für die ausgeschriebene Stelle direkt oder – je nach Software auch automatisiert – miteinander vergleichen und bewerten. So  ist es ihm möglich, eine Entscheidung zu fällen bzw. diese entsprechend für den Personalchef und weitere Entscheider in dem Unternehmen vorzubereiten.

Doch Vorsicht! Dieser moderne Weg in den Beruf ist geradezu mit Fallen gespickt und es gilt, viele Regeln und Aspekte zu beachten. Welche dies sind,  erklären wir Ihnen im folgenden.

Weiterlesen