Skip to content

ICH-Kampagne Posts

Start? Jetzt!


Slider-Pics: N-Lorenz, Anton Porsche (superanton), brewis, S. Hofschlaeger, Petra Bork | pixelio.de

Willkommen bei ICH-KAMPAGNE!

Editorial – (immer wieder neu 😉 )

Liebe Leserinnen und Leser!

S. Hofschlaeger | pixelio.de

Im Anschreiben haben Sie nicht viel Platz, um den Personaler von sich zu überzeugen. Daher kommt es darauf an, die eigene Kompetenz, Qualifikation und Expertise auf den Punkt zu bringen. Bei dieser Darstellung kommt es auf die Relevanz für den ausgeschriebenen Job an. Mit anderen Worten bei der Relevanz in der Bewerbung zählt Qualität mehr denn Quantität. Wie Sie das wirklich Wichtige herausfinden, können Sie anhand von den im Info-Report genannten Leitfragen für sich klären.

Wie schon Franz Grillparzer so richtig gedichtet hat: „Bescheidenheit ist eine Zier, weiter kommt man ohne ihr.“ Das gilt natürlich auch für Ihr Bewerbungsanschreiben und die Darstellung Ihrer Persönlichkeit im Vorstellungsgespräch. Man soll selbstverständlich nicht als bettelnder Bittsteller erscheinen, der über keine Berufskompetenz verfügt. Man soll aber im Gegensatz dazu auch nicht vor lauter Arroganz und Narzismus alles (verbal) niederwalzen. Solche „Überflieger“ sind eher unbeliebt und landen meist schnell eine Bruchlandung. Es stellt sich also die Frage: Wieviel Eigenliebe in der Bewerbung darf sein.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen nach wie vor einen professionellen Service zur Verbesserung oder Erstellung Ihrer persönlichen, individuellen Bewerbung. Tipp: Sehen Sie sich doch mal unser Angebot an.

Am Beginn ist pro Artikel stets nur der Vorspann zu sehen, um den gesamten Ratgeberbericht zu lesen, klicken Sie bitte auf: Weiterlesen …

Weiterlesen … Start? Jetzt!

Comments closed

Relevanz in der Bewerbung

S. Hofschlaeger | pixelio.de

Nur Wichtiges im Anschreiben

In Ihrem Bewerbungsanschreiben (vgl. Teil 1, Teil 2 und Teil 3) geht es darum, dass Sie Ihre Stärken und Eignung für die ausgeschriebene Stelle eindrucksvoll darstellen. Der Personaler entscheidet über die menschliche und persönliche Kompatibilität des Bewerbers zum Team im Besonderen und selbstverständlich zum Unternehmen im Allgemeinen. Maßgeblich sind neben der Persönlichkeitskompetenz (vgl. hierzu den Info-Report Berufskompetenz) aber vor allem seine (berufspraktische) Expertise und Qualifikation.

Weiterlesen … Relevanz in der Bewerbung

Comments closed

Eigenliebe in Bewerbung?

Erfolgreicher Bewerber immer ein Narzist?

angieconscious | pixelio.de
angieconscious | pixelio.de

Neben dem fachlichen Können und der Berufskompetenz muss auch die Persönlichkeit des Bewerbers stimmen. Deshalb finden immer persönliche Vorstellungsgespräche oder auch Assessment Center statt. Hier wird der Bewerber genau beobachtet – auch und gerade psychologisch. Da gibt es bettelnde Bewerber, die im Anschreiben schon durch vielfältige Verwendung von Konjunktiven und wenigen Hinweisen auf ihre beruflichen Erfolge und Erfahrungen recht armselig wirken. Da gibt es – im Gegensatz – aufschneidende Blender, die vor lauter Selbstüberschätzung über keine praxisrelevante „Bodenhaftung“ mehr verfügen. Es werden ebenso wenig sich auf den Boden werfende „Jobbettler“ wie auch extrem arrogante „Überflieger“ benötigt. Zu letzteren ist zu sagen: Narzisten sind keine Teamplayer. 

Die wichtige Frage ist:

Was ist eine geeignete Bewerber-Persönlichkeit?

Weiterlesen … Eigenliebe in Bewerbung?

Comments closed